Karten

Seit Jahren sammle ich Karten jeder Größe: Landkarten, Stadtplänen, Seekarten, kleine Wanderkarten oder auch große, alte Schulkarten.
Karten sind ein sensibler Malgrund dennoch für mich immer wieder ein spannendes Material und Anlass zur Auseinandersetzung mit ihren Inhalten.
Aus grafischen Elementen und aus der ursprünglichen Verwendung einer Karte entstehen neue Formen und Aussagen. Dabei darf die Karte auch schon mal auf dem Kopf stehen.
Malerei und Karte gehen eine Beziehung ein, die zu kritischer Auseinandersetzung provozieren soll.
Kleine Formate bearbeite ich mit Graphit und Stiften, große mit Acryl auf Leinwand.